Hilfe für Potenzschwache Frauen

Lovegra ist eines von den wenigen Arzneimitteln, die zur Behandlung der sexuellen Funktionsstörungen der Frauen verwendet werden. Der einzige Wirkstoff dieser Pille, Sildenafil Citrate, verbessert die Blutversorgung der weiblichen Geschlechtsorgane. Dies erhöht die Empfindlichkeit und hilft den Frauen, die an Potenzproblemen leiden, den Orgasmus zu erzielen. Man spricht von sexuellen Funktionsstörungen bei den Frauen wenn eine Frau trotz genügender sexuellen Stimulierung den Orgasmus nicht erreichen kann. Als Folge der fehlenden Potenzkraft sinkt dann auch das Libido, also die Lust auf Sex. Potenzprobleme führen zum Leistungsdruck und Frustration im Leben. Sexuelle Unzufriedenheit widerspiegelt sich dann im alltäglichen Leben. Sexuell erfüllte Person hat mehr Lebensenergie und kann auch im Beruf bessere Leistungen vollbringen. Leider erleben viele Paare Unzufriedenheit im sexuellen Leben wobei eine der häufigsten Ursachen dieser Unzufriedenheit sexuelle Fehlfunktion eines oder beider Partner ist.

Eine Frau, die an sexuellen Funktionsstörungen leidet, hat unter anderem auch einen niedrigen Geschlechtstrieb und verweigert Sex weil sie Angst hat, dass sie den Orgasmus nicht erzielen kann. Die Ursachen der weiblichen Potenzstörungen sind praktisch gleich mit denen, die Erektionsprobleme bei den Männern verursachen. Dazu zählen hoher Blutruck, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Depressionen, übermässiger Stress im Alltag sowie in der Beziehung, Versagensängste, Leistungsdruck, übermäßiger Alkoholkonsum, Übergewicht, Diabetes, Rauchen, einige Arten von Krebs, Verletzungen im Genitalienbereich, neurologische Krankheiten sowie schwere psychische Zustände. Potenzprobleme können auch die Folge einiger entzündlicher oder allergischer Reaktionen im vaginalen Bereich sein oder eine Reaktion auch empfängnisverhütende Mittel. Auswirkungen vom Alkoholmissbrauch und schwerem Rauchen auf sexuelle Funktionen einer Frau sind vor allem bei den Frauen in den frühen Wechseljahren sehr stark ausgeprägt. Menstruationsprobleme wie anormales Bluten, Amenorrhö und vaginale Infektionen sind allgemeine Beschwerden unter Frauen, die übermässig viel rauchen.

Eine gesunde Blutzirkulation und ausreichende Durchblutung der Vagina und Klitoris sind sehr wichtig für sexuelle Erregung einer Frau. Nikotin verhindert aber die Durchblutung. Ausserdem ist der Mangel an sexueller Erregbarkeit und sexuellem Wunsch oft ein Resultat hohen Alkoholkonsums. Frauen sind mehr anfällig für negative Auswirkungen des Alkoholkonsums als Männern. Die gute Nachricht ist aber, dass es seit einigen Jahren das erste Potenzmittel für Frauen gibt, dass den Damen hilft Symptome der sexuellen Funktionsstörungen unabhängig der Ursache zu beseitigen. Der Name dieses Präparates heisst Lovegra oder auch Viagra für die Frau. Es handelt sich dabei um ein Potenzmittel mit dem gleichen Wirkstoff wie das männliche Viagra, das aber speziell für Bedürfnisse der Damen entwickelt wurde. Lovegra behandelt die sexuelle Funktionsstörungen bei den weiblichen Patientinen ungeachtet ihrer Ursache und eignet sich für aufgewachsene Frauen aller Altersgruppen. Allerdings sollten ältere Frauen vor der Anwendung von Lovegra unbedingt den Arzt konsultieren. Lovegra ist ein Markengenerikum mit eigenem registrierten Handelsnamen, es wird oft aber auch als Viagra für die Frau vermarktet. Jede Frau, die an Potenzproblemen leidet kann Frauen Viagra online kaufen. Dies ist in den meisten Internet-Apotheken auch ohne erforderliches Rezept möglich. Die meisten Internet Apotheken bieten eine online-Arztberatung. Das Rezept wird nach gründlicher Überprüfung des Gesundheitzustandes vom Arzt erstellt und der Lieferung beigelegt.


Darmowa strona domowa na Beepworld
 
Za treść tej strony odpowiedzialny jest wyłącznie jej
autor. Osiągalny jest za pomocą tego Formularza!